Kauffrau/-mann für Büromanagement

Organisieren, Kommunizieren – Karriere machen!

Hier sind echte Multitalente gefragt! Wenn Du Spaß am Umgang mit Menschen hast und offen auf Kunden zugehen kannst, aber auch gerne mit Zahlen jonglierst und Dir die Arbeit am Computer Spaß macht, dann passt vielleicht eine Ausbildung zur/zum Kauffrau/-mann für Büromanagement genau zu Deinen Stärken.

In diesem Ausbildungsberuf musst Du Dich vor dem Start auf zwei Bereiche spezialisieren. Bei LDS durchläufst Du dann alle Bereiche unseres Unternehmens, von Sachbearbeitung bis Disposition, Vertrieb und Lohn- und Finanzbuchhaltung.

Luisa Schultz, Auszubildende zur Kauffrau für Büromanagement

Dass so ein Berufseinstieg nicht immer ganz gerade verlaufen muss, erzählt Luisa Schultz, Auszubildende zur Kauffrau für Büromanagement:

Luisa, wie bist Du nach dem Abitur darauf gekommen, Dich bei LDS zu bewerben?

Nach der Schule hatte ich erst einmal den Wunsch ins Ausland zu gehen. Ich war ein Jahr als Au-pair in den USA. Ich habe im Anschluss Englisch auf Lehramt studiert, aber dann schnell gemerkt, dass ich mich nach praktischer Arbeit sehnte.

Wie ist dann Dein Umstieg gelaufen?

Bei meiner Suche nach einer Ausbildung bin ich im Internet auf LDS gestoßen. Schon der erste Kontakt war total freundlich und positiv, zumal ich eine Einladung zum „Schnuppertag“ bekam. Der fand dann eine Woche später statt. Ich war schon ziemlich aufgeregt! Aber gleich am Ende des Tages bekam ich die Zusage, bin am nächsten Wochenende umgezogen und habe montags mit der Ausbildung angefangen.

Ganz schön schnell entschlossen!

Ja, für mich hat das perfekt gepasst- und das tut es heute noch!

Erzähl noch ein bisschen über Deine Arbeit.

Zur Ausbildung gehört auch die Sachbearbeitung, in der viel an Büroorganisation anfällt. Aber man ist natürlich auch noch für jede Menge anderer Aufgaben zuständig, zum Beispiel den Einkauf von Büromaterial und Arbeitsbekleidung oder die Erstellung von Lohnabrechnungen.
Spezialisiert habe mich auf die Bereiche Vertrieb/Marketing und Personalwirtschaft, weil es mich in Richtung BWL zieht und Vertrieb echt mein Ding ist. Ich kümmere mich deshalb auch um unsere Kundengeschenke.
Einmal in der Woche bin ich in der Berufsschule in Verden.

Du wohnst aber nicht in Verden und brauchst ein Auto. Wie kommt man in der Ausbildung mit den eigenen Finanzen klar?

Das geht ganz gut, man hat ja auch Gehaltssteigerungen. Klar muss man rechnen – ich jobbe auch manchmal noch - aber dafür stehe ich auf eigenen Beinen und leiste mir eine Wohnung und ein Auto.

Was macht die Ausbildung bei LDS für Dich besonders?

Wir arbeiten engagiert, aber trotzdem geht es immer sehr familiär zu. Die Vorgesetzten sind ansprechbar und jeder kümmert sich, wenn mal was schief läuft. Als Azubi hat man bei LDS gleich von Anfang an großen Vertrauensvorschuss. Ich bekomme sehr viel Wertschätzung für meine Arbeit und - langweilig wird es bei uns nie, schließlich haben wir mit Menschen zu tun, da gibt es schon häufig Überraschungen.

Und nach der Prüfung - was kommt dann?

Ich finde, ich habe ziemlich gute Zukunftsaussichten: Es gibt jede Menge Qualifizierungsangebote oder ich könnte noch einmal studieren. Bei LDS habe ich die Möglichkeit, meine Stärken weiter auszubauen und in den Bereich einzusteigen, der zu mir passt.

Diese Stärken solltest Du mitbringen:

Als Kauffrau oder Kaufmann für Büromanagement lernst Du den Umgang mit Kunden, vom Schriftverkehr bis zur Kommunikation am Telefon. Du blickst bei Vertrieb und Marketing durch, bearbeitest Aufträge und Rechnungen, wertest Statistiken aus und wirst fit in Büroorganisation.

Bei LDS lernst Du zudem alle Inhalte, die mit Personaldienstleistungen zu tun haben, zum Beispiel den Umgang mit Mitarbeiter/innen und den Ansprechpartnern/innen bei unseren Kundenunternehmen. Aber auch Arbeitsschutz, Allgemeines Gleichstellungsgesetz (AGG) oder Personaleinsatzplanung und Lohn- und Gehaltsabrechnung gehören zu Deiner Ausbildung.

Dich interessieren die kaufmännischen Bereiche eines Unternehmens, Du planst und organisierst gerne? Außerdem solltest Du

  • mindestens einen erweiterten Realschulabschluss mitbringen
  • Dich gut mündlich und schriftlich ausdrücken können
  • Grundkenntnisse im Umgang mit MS Office haben
  • aufgeschlossen sein und gerne im Team arbeiten
  • genau und sorgfältig sein

Für Deine Bewerbung brauchst Du ein Anschreiben, einen tabellarischen Lebenslauf und Deine beiden letzten Zeugnisse.

Deine Perspektive

Zu einer guten und vielseitigen Ausbildung gehört bei LDS eine gehörige Portion Eigenverantwortung, die jeder schon früh in unserem Team übernimmt. Als gut ausgebildete Fachkraft hast Du dann beste Chancen, Dich auch nach der Prüfung bei uns weiterzuentwickeln. Was es noch über die Ausbildung bei LDS zu sagen gibt? Nimm Kontakt mit uns auf – wir freuen uns auf Dich!

Daniela Hörmann

Büroleiterin | Ausbilderin

  0 42 31 - 677 39 - 0
  d.hoermann@lds-verden.de